Mitgliederversammlung 2019

N i e d e r s c h r i f t

Teilnehmer: siehe beiliegende Teilnehmerliste

1.      Begrüßung

Der 1.Vorsitzende Hermann Würtz begrüßte die anwesenden Mitglieder.

Auf die satzungsgemäße Einladung wurde hingewiesen und die Beschlussfähigkeit festgestellt. 

Als Versammlungsleiter fungiert der 1. Vorsitzende

Protokollführer ist  Schriftführer Albert Burkhart

Die Tagesordnung wurde durch den Versammlungsleiter vorgelesen.

2.      Totengedenken

Der Vorsitzende rief zu einem stillen Gedenken an die verstorbenen passiven und aktiven Mitglieder auf.

3.      Bericht des Vorstandes

         Im abgelaufenen Jahr wurden folgende Veranstaltungen besucht bzw.           durchgeführt:

                   Mitgliederversammlung am 21.02.2018

                   Saisonabschluß an der PW Hütte Bruchweiler

                   Vorstandssitzungen

                   Bezirkstage

                   Pfalzmannschaftsmeisterschaften der Schülerinnen und Schüler

                   Vereinsmeisterschaften

Zum Schluss bedankte sich der Vorstandsvorsitzende für die gute Mitarbeit bei allen Spielern, Betreuern und Jugendtrainern, Mannschaftsführern und Vorstandskollegen.

Ein ganz besonderer Dank geht an Herrn Albert Burkhart für sein außergewöhnliches Engagement als Spielleiter, Betreuer und in sonstigen Bereichen wie z.B. Pressearbeit.

Auch für die Gestaltung und Betreuung unserer Homepage möchte ich mich recht herzlich bei Manfred Konietzko und Albert Burkhart bedanken.

4.       Bericht des Kassenwartes

         Insgesamt wurde ein unausgeglichenes Haushaltsjahr abgeschlossen

Zum 31.12.2018  betrug das Defizit rund 2.070 €.

        

Die Kassenprüfung wurde durchgeführt, es gab keine Beanstandungen.

5.       Bericht des Spielleiters

         Am Spielbetrieb nehmen in der laufenden Saison 2018/19  vier Herren- und eine Jugendmannschaft teil.

Nach Abschluss der Spielsaison 2017/18 belegte die

1. Mannschaft den  8.Tabellenplatz,

aktuell nun auf dem  8.Tabellenplatz.

2. Mannschaft den 9 . Tabellenplatz,

aktuell nun auf dem letzten Tabellenplatz.  

3.Mannschaft den 7.Tabellenplatz.

aktuell nun auf dem 3. Tabellenplatz.

4. Mannschaft  den  3.Tabellenplatz,

aktuell den 3. Tabellenplatz.

 

6.      Bericht des Jugendwartes

Die Jungen belegten in der vergangenen Runde den 6.Tabellenplatz in der Bezirksliga, derzeit liegt sie in der Bezirksklasse mit 14:0 Punkten auf Rang 1 und steht kurz vor der Meisterschaft.

Die Schüler belegten in der Saison 2017/18 in der Bezirksklasse – Ost den

2. Platz. Da Spieler dieser Mannschaft altersbedingt in die Jungenmannschaft aufrücken mussten, konnten wir für die neue Saison leider keine Schülermannschaft melden.

 

7.      Bericht der Kassenprüfer     

Die Kasse wurde geprüft und es wurden keine Beanstandungen festgestellt.

Die Entlastung des Kassenwartes erfolgte einstimmig.

8.      Entlastung der Vorstandschaft

         Die Vorstandschaft wurde ohne Gegenstimme bei einer Enthaltung entlastet.

9.    Anträge

         Es liegen keine Anträge vor.

10.    Verschiedenes

                               

Vorgesehene Veranstaltungen in 2019:

 

  • Saisonabschluss am 25.05.2019 PWV Hütte Bruchweiler
  • Ehrung der Vereinsmeister 2018 beim Sommerfest
  • Vereinsmeisterschaft Doppel 2018 am 10.05.2019
  • Vereinsmeisterschaften im November/Dezember 2019 (genauer Termin ist von Zeitplan der Meisterschaftsspiele abhängig)
  • evtl. Turnier/e vom Verband
  • Anträge beim Bezirkstag sollten dahingehend gestellt werden:
  • 1. Ob die WES nicht als offizielle Spieler in der Mannschaftsaufstellung gewertet werden können,
  • 2. Wenn keine Damenmannschaft gemeldet ist, jedoch WES nicht am Pokal teilnehmen können

 

Anmerkung: Albert Burkhart hat beide Punkte mittlerweile abgeklärt und beide sind nicht möglich.    

                                      

Bruchweiler, den 20.02.2019

Hermann Würtz                                                    Markus Metzger

(1.Vorsitzender)                                                    (2. Vorsitzender)

Generalversammlung 2018

Am 21.02.2018 fand die Jahresmitgliederversammlung des Tischtennisclub Bruchweiler statt. Der Vorsitzende Hermann Würtz berichtete über die zurückliegenden Veranstaltungen wie z.B. die erfolgreiche Durchführung der Pfalzmannschaftsmeisterschaften der Schülerinnen und Schüler, den beliebten Saisonabschluss in der Pfälzerwaldhütte Bruchweiler und den Vereinsmeisterschaften im November/Dezember. 

Auch in 2018 finden bei uns wieder die Pfalzmannschaftsmeisterschaften der Schülerinnen und Schüler statt (27.05.2018). Der Saisonabschluss für alle Aktiven ist am 30.06.2018 in der Pfälzerwaldhütte Bruchweiler. Die genauen Termine für unsere Vereinsmeisterschaften sind von dem offiziellen Spielplan der Rundenspiele abhängig und sind für November/Dezember vorgesehen.

Die Ehrung der Sieger und Platzierten wurde anschließend vorgenommen. Sie erhielten Pokale und Urkunden. Christian Burkhart (Nr. 1 der 1. Mannschaft) wurde Vereinsmeister. Mit Dieter Kuhn siegte er auch im Herrendoppel. 

In der laufenden Saison nehmen wir mit vier Herrenmannschaften, sowie einer Jugend- und einer Schülermannschaft  im Bezirk Westfpfalz Süd am Spielbetrieb teil. Sowohl die 1. Mannschaft in der Bezirksliga, als auch die 2. Mannschaft in der Bezirksklasse Ost kämpfen derzeit um den Klassenerhalt. Die Schülermannschaft liegt derzeit auf dem 3. Platz und hat noch berechtigte Meisterschaftschancen.

Der Vorsitzende bedankte sich bei allen Helfern und Vorstandskollegen für ihr Engagement bei der Vereinsarbeit. Besonderer Dank an die Herren Burkhart Christoph, Braband Franz, Trapp Martin und Seelemann Falco, welche sich im Jugendbereich engagieren. 

Zu erwähnen ist auch die von unserem aktiven Spieler Manfred Konietzko gestaltete Homepage (www.ttc-bruchweiler), welche immer auf dem aktuellen Stand über das Vereinsgeschehen informiert.

Der Bericht des Kassenwartes Christian Burkhart ergab, dass die erforderlichen Ausgaben die Einnahmen durch den Mitgliederbeitrag übersteigen. Trotzdem steht der Verein noch auf gesunden Füßen.

Die anstehenden Neuwahlen erbrachten folgendes Ergebnis:

1. Vorsitzender:

Hermann Würtz

2. Vorsitzende: 

Markus Metzger

Schriftführer:      

Albert Burkhart

Kassenwart:        

Stefan Fröhlich (neu – vorh. Beisitzer))

Spielleiter:           

Albert Burkhart

Jugendwart:        

Christoph Burkhart

Beisitzer:              

Christian Burkhart (neu – vorh. Kassenwart)

                                 

Yvonne Burkhart

                                 

Manfred Geschwind

                                 

Manfred Konietzko

                                 

Peter Singer

                                 

Martin Trapp (neu)

Kassenprüfer: 

Annette Dilger

                                 

Stephan Orth (neu)             

 

Mitgliederversammlung 2017

Am 21.02.2018 fand die Jahresmitgliederversammlung des Tischtennisclub Bruchweiler statt. Der Vorsitzende Hermann Würtz berichtete über die zurückliegenden Veranstaltungen wie z.B. die erfolgreiche Durchführung der Pfalzmannschaftsmeisterschaften der Schülerinnen und Schüler, den beliebten Saisonabschluss in der Pfälzerwaldhütte Bruchweiler und den Vereinsmeisterschaften im November/Dezember. 

Auch in 2018 finden bei uns wieder die Pfalzmannschaftsmeisterschaften der Schülerinnen und Schüler statt (27.05.2018). Der Saisonabschluss für alle Aktiven ist am 30.06.2018 in der Pfälzerwaldhütte Bruchweiler. Die genauen Termine für unsere Vereinsmeisterschaften sind von dem offiziellen Spielplan der Rundenspiele abhängig und sind für November/Dezember vorgesehen.

Die Ehrung der Sieger und Platzierten wurde anschließend vorgenommen. Sie erhielten Pokale und Urkunden. Christian Burkhart (Nr. 1 der 1. Mannschaft) wurde Vereinsmeister. Mit Dieter Kuhn siegte er auch im Herrendoppel. 

In der laufenden Saison nehmen wir mit vier Herrenmannschaften, sowie einer Jugend- und einer Schülermannschaft  im Bezirk Westfpfalz Süd am Spielbetrieb teil. Sowohl die 1. Mannschaft in der Bezirksliga, als auch die 2. Mannschaft in der Bezirksklasse Ost kämpfen derzeit um den Klassenerhalt. Die Schülermannschaft liegt derzeit auf dem 3. Platz und hat noch berechtigte Meisterschaftschancen.

Der Vorsitzende bedankte sich bei allen Helfern und Vorstandskollegen für ihr Engagement bei der Vereinsarbeit. Besonderer Dank an die Herren Burkhart Christoph, Braband Franz, Trapp Martin und Seelemann Falco, welche sich im Jugendbereich engagieren. 

Zu erwähnen ist auch die von unserem aktiven Spieler Manfred Konietzko gestaltete Homepage (www.ttc-bruchweiler), welche immer auf dem aktuellen Stand über das Vereinsgeschehen informiert.

Der Bericht des Kassenwartes Christian Burkhart ergab, dass die erforderlichen Ausgaben die Einnahmen durch den Mitgliederbeitrag übersteigen. Trotzdem steht der Verein noch auf gesunden Füßen.

Die anstehenden Neuwahlen erbrachten folgendes Ergebnis:

1. Vorsitzender:

Hermann Würtz

2. Vorsitzende: 

Markus Metzger

Schriftführer:     

Albert Burkhart

Kassenwart:        

Stefan Fröhlich (neu – vorh. Beisitzer))

Spielleiter:           

Albert Burkhart

Jugendwart:       

Christoph Burkhart

Beisitzer:              

Christian Burkhart (neu – vorh. Kassenwart)

                                 

Yvonne Burkhart

                                 

Manfred Geschwind

                                 

Manfred Konietzko

                                 

Peter Singer

                                 

Martin Trapp (neu)

Kassenprüfer: 

Annette Dilger

                                 

Stephan Orth (neu)             

Generalversammlung 2016

Bei der Generalversammlung des TTC Bruchweiler kandidierte Markus Metzger aus persönlichen Gründen nicht mehr für das Amt des 1. Vorsitzenden.

In seinem Rückblick über die letzten beiden Jahre verwies er besonders auf den Rückgang bei den Aktiven. Nahmen in der Saison 2014/15 noch 1 Damen-, 4 Herren-, 1 Jugend- und 2 Schülermannschaften am aktiven Spielbetrieb teil, so sind derzeit nur noch 3 Herren-, 1 Jugend- und 1 Schülermannschaft beteiligt. Dies stimmt für die Zukunft bedenklich.

Der Stand der Mitglieder ist mit 165 Personen unverändert. Bei den turnusgemäßen Neuwahlen, sie finden alle 2 Jahre statt, erklärte sich Hermann Würtz bereit, für das Amt des 1. Vorsitzenden zu kandidieren. Die anschließende Wahl erfolgte einstimmig. Das Amt des Schriftführers ging von Hermann Würtz auf Albert Burkhart über. Die restlichen Ämter brachten nur geringfügige Veränderungen bei den Beisitzern und Kassenprüfern.

Mitgliederversammlung 2015

am 25.02.2015, 20.00 Uhr im Sängerheim des MGV Bruchweiler statt.

N i e d e r s c h r i f t

Teilnehmer: siehe beiliegende Teilnehmerliste

1. Begrüßung    

Der 1.Vorsitzende Markus Metzger begrüßte die 18 anwesenden Mitglieder.Auf die satzungsmäßige Einladung wurde hingewiesen und die Beschlussfähigkeit festgestellt.  Als Versammlungsleiter fungiert der 1. Vorsitzende und Protokollführer ist  Schriftführer Hermann Würtz. Die Tagesordnung wurde durch den Versammlungsleiter vorgelesen.

2. Totengedenken

Der Vorsitzende rief zu einem stillen Andenken an die im letzten Jahr  verstorbenen passiven und aktiven Mitglieder auf. 

3.    Bericht des Vorstandes    

Im abgelaufenen Jahr wurden folgende Veranstaltungen durchgeführt:        

Mitgliederversammlung am 22.01.2014       
Rundenabschluss am 24.05.2014           
Vorstandssitzungen am 26.03., 27.08. 02.09.2014       
Verbandssitzungen       
50-jähriges Vereinsjubiläum am 25.10.2014        
Vereinsmeisterschaften       
PTTV Einzelmeisterschaften der Schüler am 12.10.2014

Spielbetrieb

Am Spielbetrieb nehmen in der Saison 13/14  4 Herrenmannschaften und eine Damenmannschaft, sowie zwei Jugend, drei Schülermannschaften teil.Die Damen belegten in der 1.Pfalzliga den 9. Tabellenplatz, mussten jedoch aufgrund Personalproblemen in der aktuellen Runde abmelden. Die Herrenmannschaften belegten in der abgeschlossenen Saison die Plätze 7, 5, 5 und 10.Zum Schluss bedankte sich der Vorstandsvorsitzende für die gute Mitarbeit bei allen Spielern, Betreuern und Jugendtrainern, Mannschaftsführern und Vorstandskollegen. Besonderer Dank geht auch an Herrn Braband und Helfern, die sich um den Nachwuchs im Schulischen Bereich kümmern. Ebenso galt besonderer Dank an die Betreuer der Ganztagsschule Albert, Hermann und Willi Burkhart und Emil Hoffelder.

4.       Bericht des Kassenwartes    

Insgesamt wurde ein ausgeglichenes Hauhaltsjahr abgeschlossen

Kassenstand  01.01.2013                      
Kassenstand  31.12.2014                         

Kassenprüfung wurde durchgeführt, keine Beanstandungen. Die Entlastung des Kassenwartes erfolgte einstimmig. Die Einnahmensteigerung ruht im Wesentlichen auf der 50-jährigen Jubiläumsveranstaltung im Oktober.        

Nach Prüfung der Kasse durch die beiden Kassenprüfer wurde der Kassenwart mit 17 Stimmen bei einer Stimmenthaltung, null ungültige Stimmen sowie null Gegenstimmen entlastet.

5.    Bericht des Jugendwartes

Die 1. Jugendmannschaft belegte in der abgelaufenen Saison den 6.Tabellenplatz in der Bezirksliga. Die 2. Jungendmannschaft belegte den 3. Platz in der Bezirksklasse.
Die Schülermannschaften belegten die Plätze 1, 4 und 10. Die letzte Mannschaft musste aufgrund personeller Probleme abgemeldet werden.In Zusammenarbeit mit der Grundschule findet einmal in der Woche eine Übungsstunde während des Sportunterrichtes statt sowie die Betreuung der GTS an einem Nachmittag je Woche. Die Schulmeisterschaften wurden im Juni ausgetragen.    

6.    Entlastung der Vorstandschaft         

Die Vorstandschaft wurde einstimmig entlastet.         

In der Abstimmung wurde der Vorsitzende, sowie sein Vertreter, jeweils mit  17 Stimmen bei je einer Stimmenthaltung, null ungültigen Stimmen sowie null Gegenstimmen entlastet.          

7.    Satzungsänderung -

§ 8 Der Vorstand  - Vertretungsregelung                

Aufgrund der Tatsache, dass der Vorsitzende nur allein     Vertretungsberechtiger des Vereins ist, sollte die Satzung in § 8    angepasst     werden.             

Bisheriger Text:            

§ 8 Vorstand       
Der Vorstand besteht aus:       
a) dem 1. Vorsitzenden            e) dem Spielleiter       
b) dem 2. Vorsitzenden            f)  dem Jugendwart        
c) dem Schriftführer                g) dem Jugendverteter       
d) dem Kassenwart        

Vorstand im Sinne des BGB sind der 1. und der 2. Vorsitzende.         

Der 1.    Vorsitzende ist allein vertretungsberechtigt. Der Vorstand führt die laufenden Geschäfte des Vereins. Ihm obliegt die Verwaltung des Vereinsvermögens und die Ausführung der    Vereinsbeschlüsse.
Der Kassenwart verwaltet die Vereinskasse und führt Buch über die Einnahmen und Ausgaben.       Der Spielbetrieb untersteht dem Spielleiter.            

Der Vorstand wird von der Mitgliederversammlung auf die Dauer von zwei Jahren gewählt. Er bleibt jedoch so lange im Amt, bis ein neuer Vorstand ordnungsgemäß gewählt ist. Die Wiederwahl des Vorstandes ist möglich.                       

In der Abstimmung wurde der Vorschlag mit 18 Stimmen bei null Stimmenthaltungen, null ungültige Stimmen sowie null Gegenstimmen gemäß folgendem Text neu gefasst.          

Neufassung:                    

§ 8 Vorstand        

Der Vorstand besteht aus:        

a) dem 1. Vorsitzenden            e) dem Spielleiter       
b) dem 2. Vorsitzenden            f)  dem Jugendwart        
c) dem Schriftführer                g) dem Jugendverteter       
d) dem Kassenwart        

Vorstand im Sinne des BGB sind der 1. und der 2. Vorsitzende.        
Der Vorsitzende und sein Stellvertreter vertreten den Verein jeweils allein. Der Vorstand führt die laufenden Geschäfte des Vereins. Ihm obliegt die Verwaltung des Vereinsvermögens und die Ausführung der Vereinsbeschlüsse.         

Der Kassenwart verwaltet die Vereinskasse und führt Buch über die Einnahmen und Ausgaben.  

Der Spielbetrieb untersteht dem Spielleiter.        

Der Vorstand wird von der Mitgliederversammlung auf die Dauer von zwei Jahren gewählt. Er bleibt jedoch so lange im Amt, bis ein neuer Vorstand ordnungsgemäß gewählt ist. Die Wiederwahl des Vorstandes ist möglich.            

8.    Satzungsänderung -

§ 9 Vereinsausschuss – Anzahl der Ausschussmitglieder                

Die Reduzierung der Ausschussmitglieder von acht auf sechs wurde debattiert und die Änderung zur Abstimmung gebracht.                     

Bisheriger Text:        § 9 Vereinsausschuss        

Dem Vereinsausschuss gehören die Vorstandsmitglieder und acht weitere, von der Mitgliederversammlung auf die Dauer von zwei Jahre gewählte Vereinsmitglieder an. Der Vereinsausschuss ist für die in der Satzung niedergelegten und für die ihm von der Mitgliederversammlung übertragenen Aufgaben zuständig.                    

In der Abstimmung wurde der Vorschlag mit 18 Stimmen bei null     Stimmenthaltungen, null ungültigen Stimmen sowie null Gegenstimmen     gemäß folgendem Text neu gefasst.          

Neufassung        § 9 Vereinsausschuss        

Dem Vereinsausschuss gehören die Vorstandsmitglieder und sechs     weitere, von der Mitgliederversammlung auf die Dauer von zwei Jahre     gewählte Vereinsmitglieder an.        Der Vereinsausschuss ist für die in der Satzung niedergelegten und für die     ihm von der Mitgliederversammlung übertragenen Aufgaben zuständig.        

9.    Satzungsänderung - § 10 Mitgliederversammlung -

Einladungsform                

Nach Diskussion bzgl. der Einladungsform aufgrund moderner Medien wurde vom Vorsitzenden vorgeschlagen diesen Paragraphen zu ändern. Lediglich der Monat „Januar“ soll durch „erstes Quartal“ ersetzt werden.            

Bisheriger Text:        

Die ordentliche Mitgliederversammlung ist einmal jährlich, möglichst im Januar, durch den Vorstand einzuberufen. Die Mitglieder sind unter Bekanntgabe der Tagesordnung und unter Einhaltung einer Frist von mindestens zwei Wochen schriftlich einzuladen. Der Vorstand kann auch jederzeit eine außerordentliche Mitgliederversammlung einberufen.          

Neufassung        

Die ordentliche Mitgliederversammlung ist einmal jährlich, möglichst im     ersten Quartal, durch den Vorstand einzuberufen. Die Mitglieder sind unter     Bekanntgabe der Tagesordnung und unter Einhaltung einer Frist von     mindestens zwei Wochen schriftlich einzuladen. Der Vorstand kann auch jederzeit eine außerordentliche     Mitgliederversammlung einberufen. In der Abstimmung wurde der Vorschlag mit 18 Stimmen bei null     Stimmenthaltungen, null ungültigen Stimmen sowie null Gegenstimmen     gemäß vorgenanntem Text neu gefasst.    

10.    Anträge                

Es liegen keine Anträge vor.    

11.    Verschiedenes    -    

Hinweis des Vorsitzenden auf die Änderung im Internet des Pttv, dass ab     01.06.2015 ttInfo durch klickTT ersetzt wird. -    Für die 50-jährige Vereinszugehörigkeit soll künftig eine Urkunde und ein kleines Präsent überreicht werden.-    Aufgrund des verstorbenen Herrn Berthold Zwick fehlt bei der GTS-Betreuung ein Mann. Weiterhin ist die Mitarbeit von Emil Hoffelder aus gesundheitlichen Aspekten fraglich. Nach einem Gespräch mit den Beteiligten wird entschieden ob eine weitere Betreuung künftig möglich sein wird.     

Aufgestellt    

 

Hermann Würtz                                                      Markus Metger

(Schriftführer)                                                       (Sitzungsleiter)

Generalversammlung 2014

Zum 50-jährigen Vereinsjubiläum bleibt die Vereinsführung unverändert

BRUCHWEILER - Der Einladung zur diesjährigen Generalversammlung des TTC Bruchweiler waren insgesamt 18 Mitglieder gefolgt. Bei den diesjährigen Neuwahlen kam es nur zu zwei Änderungen. Die Vereinsführung blieb mit Markus Metzger als 1., und Yvonne Burkhart als 2. Vorsitzende unverändert. Alle weiteren Funktionen blieben ebenfalls in den bewährten Händen. Lediglich im Bereich der Beisitzer verzichteten Willi Burkhart und Klaus Schnebel auf eine neue Kandidatur und zogen sich aus der Vorstandschaft zurück. Markus Metzger dankte beiden für ihr Engagement in den vergangenen Jahren. Als Nachrücker kamen Nadja Münzberg und Manfred Konietzko neu in die Vorstandschaft.

In seinem Jahresrückblick ging Markus Metzger besonders auf das sportliche Geschehen im Verein ein. Der TTC Bruchweiler nimmt aktuell mit 1 Damen-, 3 Herren-, 2 Jungen- und 3 Schülermannschaften am aktiven Rundenbetrieb teil. Aushängeschild im sportlichen Bereich ist die 1. Damenmannschaft, die bereits im 3. Jahr in der höchsten pfälzischen Klasse spielt. Aktuell belegen die Damen den 9. Platz. Ob die Klasse erneut gehalten werden kann, hängt insbesondere davon ab, ob die entscheidenden Spiele in Bestbesetzung absolviert werden können.

Die 1. Herrenmannschaft konnte im letzten Jahr nach der Rückkehr in die Bezirksliga die Klasse halten und weilt auch aktuell auf einem Mittelfeldplatz.

Sehr erfreulich ist die Entwicklung im Jugendbereich. Mehr als 20 Jugendliche nehmen derzeit am Training teil. Hier gilt ein besonderer Dank dem Trainerteam Christoph und Albert Burkhart. Inzwischen nehmen auch hier insgesamt fünf Nachwuchsmannschaften am Spielbetrieb teil. Besonders schwierig ist hier die Koordination der Spieltermine und die Organisation der Betreuung der Jugendlichen. Hier wäre etwas mehr Engagement der Aktiven wünschenswert. „Die Jugend ist unsere Zukunft, wer sie nicht entsprechend unterstützt und fördert, wird keine Zukunft haben“, so der Appell von Markus Metzger.

Viele neue Nachwuchsspieler erhält der Verein zum einen durch die zuverlässige Arbeit von Franz Braband in der Grundschule Bruchweiler und auch durch die Gestaltung der Ganztagsschule in Bruchweiler unter Federführung von Albert, Willi und Herrmann Burkhart, sowie Berthold Zwick. Allen genannten sprach Markus Metzger seinen ausdrücklichen Dank aus.

Im vergangenen Jahr führte der TTC Bruchweiler auch mehrere Veranstaltungen durch, unter anderem die Schulmeisterschaften in der Grundschule, die Bezirkseinzelmeisterschaften der Schüler und Schülerinnen B im November und die Vereinsmeisterschaften der Jugend und Aktiven im Dezember 2013. Großen Zuspruch, auch von Seiten der Jugend, erhielt in diesem Jahr der Saisonabschluss an der Pfälzerwaldhütte.

Höhepunkt für dieses Jahr wird der Festakt zum 50-jährigen Vereinsjubiläum sein, der am 25.10.2014 im Sängerheim stattfindet. Die Planungen hierzu sind in vollem Gange. Zudem soll wieder der Saisonabschluss im Mai stattfinden und die Vereinsmeisterschaften im November/Dezember.