Grandioser Fight gegen Erlenbrunn

Spannung pur war angesagt in diesem fast vierstündigen Match gegen den um eine Position besseren Tabellennachbar aus Erlenbrunn. Zwar konnte man diesmal nur zwei Doppel und zwei Einzel im vorderen Paarkreuz verbuchen - der junge Philip Balitzki spielte bärenstärk in seinen beiden Einzelsiegen gegen Markus und Christian - trotzdem reichte mal wieder ein Sieg im Schlussdoppel zum 9:7

Vorausgegangen war beim Stand von 7:7 ein Zittersieg von Oldie Manne im 5. Satz. Ebenso konnte Christoph Burkhart diesmal zwei Siege einfahren, eine super konzentrierte Leistung vor allem gegen Marcus Neuheisel!

Die Chancen stehen gut, da im letzten Spiel der Tabellenletzte aus Fischbach durchaus schlagbar ist, Erlenbrunn und Hauenstein dagegen schwere Gegner aus der vorderen Tabellenhälfte erwarten.

Also Daumen drücken und Kopf hoch, das reicht Jungs!!!

 

Punktgewinn nach 6:8 Rückstand

Einen wichtigen Punkt zum Klassenerhalt holte die Erste gegen Mörsbach II und liegt nun mit 12:20 Punkten auf dem 9. Platz. Es wird ganz eng in der Bezirksliga, in der wahrscheinlich 4 Mannschaften absteigen. Aber man ist auf Tuchfühlung mit Erlenbrunn und Hauenstein, die gerade 1 bzw 2 Punkte davor liegen. Also alles noch offen.

Wir drücken die Daumen in den kommenden Spielen!!!

Derby - Sieg gegen Hauenstein

Einen super wichtigen Sieg errang unsere Erste gegen den Tabellenvierten aus Hauenstein!

9:5 hieß es am Ende nach einer Klasse Leistung von allen Akteuren, Chapeau aber vor der Konzentrationsfähigkeit unseres Mannschaftsführers Markus Metzger: Er drehte nach 0:2 Satzrückstand das Spiel gegen Königsamen und gewann knapp im fünften Satz. Klasse Leistung aber auch von Stefan, der wieder sein Spiel im 5.Satz nach Rückstand noch zu machen konnte.

Glückwunsch Jungs!!!

Krimi in Vinningen

Herren I - Waldfischbach II (10.01.2019)

Zwei Einzel gewonnen und trotzdem verlieren die Herren I im Auftaktspiel 6:9 gegen Waldfischbach II

"Knapp daneben ist auch vorbei" sagt unser Spielleiter